Mein neues Wochenbild ist über die Probleme, denen sich Tierfilmen stellen müssen

Stundenlang, so muss man warten,
Filmt man Tiere in dem Garten.
Schlimmer noch: In der Natur
Braucht der Filmer Nerven pur.
Draußen ist die Welt gefährlich,
Immer bleibt sie dabei ehrlich
Doch es ist das schönste hier auf Erden
Mit der Wildnis, knipsend, eins zu werden.

Tierfilmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*