Mein Atelier am Entenmarkt in Bad Münstereifel wird geschlossen

entenmarkt

Spätestens zum 1. Juli 2012 werde ich mein Atelier in Bad Münstereifel aufgeben müssen. Diese Entscheidung tut mir sehr leid.

Über 18 Monate hatte ich hier die Möglichkeit, mit meiner Kunst direkt an die Menschen zu gehen und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Es war eine wunderschöne, sehr wertvolle Zeit. Doch wie jedes Kunstprojekt muss auch dieses einmal enden. Ich sehe es als Soziale Skulptur, in der alle Kunden, Freunde und Nachbarn ein Teil einer riesigen, lebendigen Lebensinstallation waren. Ich möchte allen danken, die mir ihren Besuch geschenkt haben.

Ich wünsche meiner Nachfolgerin Gabriele Kutz alles Glück der Welt. In Zukunft bin ich in Schleiden im Kulturschock zu finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>